VORVERKAUF ALLE KONZERTE: Neue Westfälische -Westfalenblatt- Buchhandlung Mayersche - Auslese - www.Kulturbeutel-Herford@web.de

 

 

 

 

 

 


        DONNERSTAG      11.04.2019


    Festsaal         Logenplatz 4  

               Herford


                BEGINN 19.00                                 VVK.:17.-€/AKK.: 20.-€

Der Zauber der Songs der SCHERBEN und Rio Reisers ist zurück auf der Bühne. Mit Gymmick, charismatischer Songpoet aus Nürnberg, hätten Kai und Funky keinen besseren Frontmann finden können. Gymmicks Aura und Stimme kommt dem Vorbild Rio Reisers so nahe wie keiner zuvor und schafft dabei doch, eine faszinierende ganz eigene Persönlichkeit zu bleiben.

 

 

                Im  Vorprogramm: WALLY

André "Wally" Wahlhäuser ist Multiinstrumentalist und Vollblutmusiker aus Mannheim. Er produzierte seine erste EP mit deutschsprachigen Liedern letzten Sommer in kompletter Eigenregie und konnte diese prompt im Vorprogramm von Stoppok auf dessen Tour vorstellen. Mit Blues in den Adern, einer messerscharfen Beobachtungsgabe und viel Selbstironie, verarbeitet Wally in seinen Liedern einschneidende Erlebnisse seines eigenen Lebens, oder legt charmant die Unzulänglichkeiten menschlicher Verhaltensweisen offen. Nach jahrelangem internationalen Touren mit seiner Band Jacky und als Gitarrist von Bands, wie Psychopunch, den V8Wankers oder Bonsai Kitten, wird sein Debut „UNTER DEINEM LICHT“ am 19. April 2019 offiziell erscheinen.

André "Wally" Wahlhäuser ist Multiinstrumentalist und Vollblutmusiker aus Mannheim. 

Mit Blues in den Adern, nach jahrelangem internationalen Touren mit seiner Band Jacky und als Gitarrist von Bands, wie Psychopunch, den V8Wankers oder Bonsai Kitten, wird sein Debut UNTER DEINEM LICHT“ am 19. April 2019 offiziell erscheinen. 

HAMMERFEST

Wo Jimi Hendrix und John Mclauglin als Paten winken, bewegt sich auch Max Clouth mit Fluggeschwindigkeit und scheinbar mühelos, wobei er nicht nur expressiv wilde Läufe, sondern auch sanftere Zwischentöne anschlägt.

 

Keine Schnitte, keine zweiten Takes.
Das war die Herausforderung an die Musiker des Max Clouth Clan. Herausgekommen ist eine Musik, die rein und intim ist: Nur mit akustischer Doppelhalsgitarre, Streichern, Kontrabass, präpariertem Piano, Schlagzeug und modularem Synthesizer. Keine alltägliche Besetzung und besonders nicht im Jazz - aber was die sieben Musiker aus dieser unorthodoxen Kombination von Instrumenten machen, ist schlicht und ergreifend schön.

"Wir lieben Musik aus den 70er Jahren - Mahavishnu Orchestra, Led Zeppelin, Weather Report - und schließlich gab es hier die Gelegenheit, eine abgespeckte, pure Version unserer Musik auf die gleiche Art aufzunehmen wie unsere Helden."

Die Musik des Clans ist geprägt von einem hohen Maß an Energie und einer kontinuierlichen Erforschung interessanter und besonderer Klänge, neuer Ausdrucksmöglichkeiten, die von der Faszination der Musiker für die östliche Kultur angetrieben werden. Die intensiven Reisen des Clans durch Indien geben den Stücken Klang, Geschmack und Farbe. In ihren Stücken sind viele verschiedene Stimmungen zu hören und zu fühlen, inspiriert von den Begegnungen und Erlebnissen ihrer Reisen. Die Dynamik der Stadt Mumbai, die Einsamkeit auf einer Autobahn zwischen Delhi und Jaipur bei Nacht, die bunte kulinarische Vielfalt und das Gefühl, Menschen in der Stadt und am Strand zu beobachten.


Kreatives Chaos, in Musik verwandelt - und auf direkteste Art aufgenommen: Mikrofone, ein altes Analogmischpult und Tonband.



 

 

Das war:

 

RICHIE  ARNDT - MISSISSIPPI

FREITAG 08.02.2019

Festsaal   Logenplatz

       20.00 Uhr               12/15€

 

 

15.09.2018

FEE BADENIUS

    AM       FREITAG  26.10.2018


     21.00 UHR                        GASTSTÄTTE BITTER

 

                                F E E    B A D E N I U S      U N D     B A N D

 

    stellen Ihr neues Album                     FEDERLEICHT                       vor.

            E:20.00 Uhr         B.:21.00                              VVK.: 13.- AK: 15.-


AX GENRICH

GLEEWOOD

Analog Birds

KLAUS DER GEIGER

EMBRYO

LESE KONZERT

Where song meets poetry

Wenn die versierten Musikvirtuosen von Another Train sich mit dem Lyriker Hellmuth Opitz zusammentun - entsteht ein ganz neues lyrisch-musikalisch einmaliges Erlebnis. Mit filigranem Gitarren- und Bassspiel interpretieren Another Train ausgesuchte Perlen bekannter Singer/ Songwriter. Witzig und unterhaltsam, aber immer mit dem gebotenen Respekt vor dem Original verbinden sie in ihrem Spiel souverän die verschiedenen Stilrichtungen von Blues bis Bluegrass, von Folk bis Rock. Hellmuth Opitz hat sich mit seinen bilderreichen und zugänglichen Gedichten über regionale Grenzen schon Kultstatus erschrieben. Gemeinsam unternehmen sie eine kleine Reise - eine musikalisch-poetische Tour de Force durch verschiedenste thematische Landschaften. Und aus all dem entsteht ein fein komponierter Abend, so unterhaltsam wie charmant, so witzig wie melancholisch, so melodisch wie mitreißend.

Am

                                  SONNTAG 28.10.2018 im

                      FESTSAAL am Logenplatz 4     Beginn: 19.00 Uhr

    ALLTAGS-KABARETT & COMEDY mit und ohne BULLDOGGE  vom Feinsten

                       Kurt Knabenschuh stellt sein neues Programm vor.    

                                            AK:15€  VVK:13€

viel Spass wünscht der Kulturbeutel !